Neues aus dem Photonlab

Hitzige Diskussionen beim IYPT

Ann-Katrin Raab hat sich intensiv vorbereitet. Auch im PhotonLab hat die Schülerin schon getüftelt und in der Bibliothek des Max Planck Instituts für Quantenoptik recherchiert. Jetzt gilt es für sie beim „International Young Physicists' Tournament“ in Yekaterinburg zusammen mit ihrem Team Lösungen zu 17 physikalische Problemstellungen zu präsentieren.

 

Beim Tüfteln an den Rätseln müssen Ann-Katrin Raab und ihre Kollegen wie Forscher vorgehen. Sie müssen sich mit Experten austauschen, theoretische Modelle entwickeln, oder Computersimulationen erstellen.

 

Anschließend müssen die Teilnehmer ihre Lösungen vor den anderen internationalen Teams vorstellen, die kritische Fragen stellen dürfen. Es gibt hitzige Debatten. Genau das könnt ihr jetzt auf der Facebook-Seite des GYPT verfolgen. Das deutsche Team hält Euch da auf dem Laufenden über die Geschehnisse in Russland.