PhotonLab

Das Schülerlabor am MPQ — Das PhotonLab ist eine Kooperationseinrichtung von MPQ, LMU und MCQST und seit 2011 die Anlaufstelle für alle, die etwas über Licht lernen wollen. Über 5000 Besucher sind schon unserem Angebot gefolgt und haben sich hier schlau gemacht. Fast 2000 Schüler hatten wir alleine in 2015 und die Tendenz ist immer noch steigend.

 

Experimente

Rund 20 Experimente stehen Euch im Schülerlabor zur Verfügung. Ihr könnt messen wie dicht Euer Haar ist, Licht Kurven nehmen lassen oder Euch mit der Holographie vertraut machen.

Mediathek

Videos — In unserer Mediathek findet Ihr Videos zur aktuellen Forschung, genauso wie auch Filme, die Euch die Grundlagen der Physik des Lichts erklären.

Wettbewerb

Schüler zeigt uns die Facetten des Lichts — Zum Internationalen Jahr des Lichts veranstalteten wir einen Schülerwettbewerb, in dem der Facettenreichtum von Licht individuell interpretiert und spannend dargestellt werden sollte.

Vizeweltmeister in Physik

In Jekaterinburg bestritt ein deutsches Team mit Ann-Katrin Raab das International Young Physicists Tournament. Ann-Katrin erzählt von ihren Erlebnissen.

Eine lange Reise bis zum Photonlab

Ayse Kotil hat den langen Weg von Istanbul bis nach Garching auf sich genommen, um im Photonlab in die Welt der Laser hineinzuschnuppern. Hier erzählt sie von ihren Erlebnissen.

Mit Laserlicht auf Du & Du

Julian Windeck hat beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“ in diesem Jahr ein Praktikum im Photonlab gewonnen und schildert uns seine Eindrücke:

In der Hexenküche mit Bananen hämmern

Das PhotonLab lud ein zu „Mädchen machen Technik“. Es wurde experimentiert, gestaunt und Blitz-Eis mit Stickstoff produziert.

Tüfteln an der optimalen Holografie

Simon Lukas vom Johannes-Heidenhain-Gymnasium in Traunreut schreibt seine W-Seminararbeit über Holographie. Im PhotonLab hat er dazu experimentiert.

Unsichtbares sichtbar gemacht

Fabian Brütting hat sich während seines Praktikums im PhotonLab mit der Schlierenoptik beschäftigt. Hier erklärt er, wie er Dichteschwankungen in der Luft sichtbar machte.

Wie schnell ist das Licht?

Jann Lukas vom Maria-Theresia-Gymnasium München hat im PhotonLab bestimmt, wie schnell das Licht ist. Die Ergebnisse baut er jetzt in seine Seminararbeit ein.

Schwerelos durch klirrende Kälte

Luca Werner hat im PhotonLab für seine W-Seminararbeit getestet unter welchen Bedingungen man mit einem Skateboard schweben könnte.

„So ist Physik - Man beobachtet und lernt“

Im rumänischen Oradea richtet der Physiklehrer Dr. István Bartos-Elekes jedes Jahr im Herbst einen Internationalen Physikwettbewerb aus. Jeder Gymnasiast kann teilnehmen. Auch Schüler aus Deutschland...

„Ilyen a fizika - Az ember megfigyel és tanul”

A romániai Nagyváradon Dr. Bartos-Elekes István fizikatanár minden év őszén egy nemzetközi fizikaversenyt rendez. Minden gimnazista részt vehet rajta. Németországból is szívesen fogadnak diákokat.

Wie von Geisterhand in Einklang gebracht

Bei der deutschen Physik-Meisterschaft german Young Physicist Tournament (GYPT) beschäftigt sich Jonas Hamp vom Franz-Marc-Gymnasium mit der Synchronisation von Metronomen.

Ein Greifarm aus Licht

Licht übt Druck auf mikroskopische Teilchen aus. Mit der Optischen Pinzette machen sich Forscher dieses Phänomen zu Nutze. Im PhotonLab können Schüler mit einer Optischen Pinzette experimentieren.

Mit Licht messen

Katharina Novikov hat mit Julian Walker im PhotonLab ein Interferometer aufgebaut und erzählt von ihren Erfahrungen.

Rubik’s Cube als Hologramm

Patrick Schäfer hat im PhotonLab farbige Hologramme für seine Seminararbeit erstellt. Hier berichtet er wie die Experimente abliefen.

Auf Tuchfühlung mit dem Licht

Vincent Nieraad und Bernhard Kirchmair haben ein einwöchiges Praktikum im PhotonLab absolviert. Doch in dieser Woche haben die beiden Schüler noch weit mehr erlebt auf dem Campus Garching. Hier ist...

Wo Radon zerfällt

Vincent Nieraad Bernhard Kirchmair haben den fünften Platz beim „Jugend forscht“ Wettbewerb in Physik gemacht. Mit einer Ionisationskammer erkunden sie wo und wieviel radioaktives Radon zerfällt. Die...

Gummibärchen, Glaslinsen und Laserlicht

Mit Hilfe von Gummibärchen, Glaslinsen und Laserlicht haben Gabriel und Cedric im PhotonLab zwei eigene Experimente entwickelt. Die spannenden Versuche haben sie zum Abschluss ihres Praktikums am Tag...

Physik, Kultur und Tropfsteine

Ein Team des Schülerlabors PhotonLab nahm erfolgreich am internationalen Physikwettbewerb im rumänischen Oradea teil. Zurückgekommen sind die jungen Teilnehmer mit einer Menge neuer Bekanntschaften,...

„Es klang nach Abenteuer“

Sven Jandura hat in seiner Altersklasse den internationalen Physik-Wettbewerb im rumänischen Oradea gewonnen. Neben diesem großartigen Erfolg kehrt der Student der Ludwig-Maximilians-Universität mit...

Auf der Siegertreppe

Großer Erfolg für das PhotonLab beim diesjährigen German Young Physicists Tournament (GYPT): Eines unserer Teams hat eine Bronzemedaille gewonnen. Dazu sind zwei unserer Teilnehmer eine Runde...

Wieviel Zucker ist in der Cola?

Ein Wissensquiz rund um die Photonik stellt das Schülerlabor PhotonLab am Max-Planck-Institut für Quantenoptik zur Verfügung.

„Zum Mars fliegen wäre toll“

Theresa Ebner, Jakob Then, Sara Taube und Gesa Dünnweber wurden von LernortLabor, dem Bundesverband der Schülerlabore e.V. zu ihrer Jahrestagung nach Kiel eingeladen. Die Schüler haben einen...

Lecker im Licht

Wie die Beleuchtung das Aussehen von Waren im Supermarkt beeinflusst untersucht Carolin Mantsch vom Ignaz-Günther Gymnasium in ihrer W-Seminar Arbeit Physik. Im PhotonLab experimentiert sie dazu. Hier...

Geheime Botschaften im Licht

Die Quantenkryptografie bietet die Chance, die Kommunikation der Zukunft abhörsicher zu gestalten. Im Schülerlabor PhotonLab am Max-Planck-Institut für Quantenoptik haben Schüler die Möglichkeit, sich...

Mit der Kamera im PhotonLab

Solène Guisard hat im Schülerbor ein Praktikum absolviert und es gleichzeitig mit der Kamera erkundet. Dabei entstanden sehenswerte Schwarz-Weiß-Bilder.

Goldmedaille für die „Akustische Levitation“

Martin Link nahm im deutschen Team am Finale des International Young Physicists Tournaments in Peking teil. Hier erzählt er wie es war.

Das Wechselspiel von Licht und Sojasoße

Beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ im Landkreis Rosenheim hat Miriam Mosbach mit ihrem Projekt im Fachbereich Physik den ersten Preis gewonnen. Jetzt tritt sie in Bayern an. Ihr Projekt: Sie...

„Ich möchte die Natur besser verstehen“

Julia Anthea Geßner ist eine der wenigen Doktorandinnen im Labor für Attosekundenphysik am Max-Planck-Institut für Quantenoptik.

Lego, gemixt mit Licht

Leopold Klug (13) vom Max-Planck-Gymnasium klärt im Photonlab die Frage, ob ein Interferometer oder ein Spektrometer bestimmte Proben genauer misst. Hier berichtet er, was er vorhat.